Facebook AGB Widersprechen Nutzloser Widerspruch

Facebook AGB Widersprechen Nutzloser Widerspruch

Facebook-AGB : Warum der Widerspruch per Statusmeldung nutzlos ist

Es kursiert seit längerem auf Facebook wieder einmal ein Widerspruch der Facebook Nutzer gegen die AGB von Facebook. Juristisch gesehen sei das aber „absolut wirkunglos“, sagen Rechts-Experten. Wer widerspricht muss halt gehen.





Facebook AGB Widersprechen Nutzloser WiderspruchKönnen Facebook-Nutzer mit einer einfachen Statusmeldung die AGB des größten sozialen Netzwerks der Welt aushebeln ? Viele naive und unwissende Menschen scheinen das zu glauben. Derzeit kursiert bei Facebook ein Text, in dem Nutzer einer AGB-Änderung widersprechen, die angeblich am 1. März in Kraft getreten ist. Dort heißt es etwa: „Gemäß den Artikeln l. 111, 112 und 113 des Strafgesetzbuchs, geistiges Eigentum, erkläre ich, dass meine Rechte an allen meinen persönlichen Daten, Zeichnungen, Bilder, Texte etc… nur bei mir liegen.“ Solche Schreiben kursieren auf Facebook seit Jahren. Doch was in der Statusmeldung noch nach einer halbwegs ordentlichen juristischen Begründung klingt, ist laut Experten „absolut wirkungslos“ und hat keinerlei Wirkung.

„Es fängt ja schon damit an, dass Facebook diesen Widerspruch gar nicht wahrnimmt bzw. gar nicht wahrnehmen kann. Denn man kann nicht erwarten, dass der zuständige Facebook-Mitarbeiter die entsprechenden Profile liest“, sagt Julian Graf von der Verbraucherzentrale NRW. Facebook müsste demnach JEDES Userprofil einzeln durchsuchen !

Nur die Löschung des Facebook-Accounts hilft
batman robin fun facebook agb widersprechen widerspruch low„Dann schreiben Sie am besten einen Brief per Einschreiben. Ob Facebook darauf reagiert, ist aber unklar“, so Graf. Falls ja, könne das Netzwerk den Nutzer aber einfach rauswerfen: „Wer die Facebook-AGB nicht akzeptiert, muss seinen Account ohnehin löschen.“ Mit einer Anmeldung auf Facebook & Co. kommt eine Art Vertrag zustande und die AGB , denen Sie zustimmen müssen, sind an den Vertrag gebunden ! Stimmen Sie den Facebook AGB nicht zu, haben Sie kein Recht das Social Media Portal zu nutzen. Das gleiche gilt auch für alle anderen Verträge im Internet.

Mehr lesen | Quelle: Der Westen

Aktuelle Leser: 1009

Facebook
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Artikel