Home » Daten­schutz

Daten­schutz

Daten­schutz­er­klä­rung

In die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir Sie über die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei der Nut­zung die­ser Web­site.

Ver­ant­wort­li­cher

Herr Ralf Kai­berg
Feu­er­bach­weg 8
44532 Lünen

Email: expo­go at web.de
Klein­un­ter­neh­mer­re­ge­lung gemäß § 19 UStG

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Die Anga­be ist nur erfor­der­lich bei Pflicht zur Bestel­lung eines Daten­schutz­be­auf­trag­ten. Die­se besteht in fol­gen­den Fäl­len:

  • Im Unter­neh­men ver­ar­bei­ten min­des­tens 10 Mit­ar­bei­ter regel­mä­ßig auto­ma­ti­siert Daten wie z. B. mit Com­pu­tern.
  • Im Unter­neh­men ver­ar­bei­ten Sie unab­hän­gig von der Mit­ar­bei­ter­zahl min­des­tens eine Kate­go­rie fol­gen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten: eth­ni­sche Her­kunft, Ras­se, poli­ti­sche Mei­nung, reli­giö­se Über­zeu­gung, Gewerk­schafts­zu­ge­hö­rig­keit, Gesund­heit oder Sexu­al­le­ben
  • Mit­tel­punkt der Geschäfts­tä­tig­keit ist die Über­mitt­lung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten wie sie z. B. eine Aus­kunf­tei, ein Adress­ver­lag oder ein Markt- und Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tut aus­übt.

Der Daten­schutz­be­auf­trag­te ist unter der Adres­se des Ver­ant­wort­li­chen zu errei­chen. Bit­te ergän­zen Sie die Adres­se bei der Kon­takt­auf­nah­me per Post mit dem Hin­weis “Daten­schutz­be­auf­trag­ter”. Per E‑Mail errei­chen Sie unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten über die fol­gen­de E‑Mail-Adres­se: E‑Mail-Adres­se des Daten­schutz­be­auf­trag­ten ein­fü­gen

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son (im Fol­gen­den “betrof­fe­ne Per­son”) bezie­hen. Als iden­ti­fi­zier­bar wird eine natür­li­che Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­be­son­de­re mit­tels Zuord­nung zu einer Ken­nung wie einem Namen, zu einer Kenn­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu einer Online-Ken­nung oder zu einem oder meh­re­ren beson­de­ren Merk­ma­len iden­ti­fi­ziert wer­den kann, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder sozia­len Iden­ti­tät die­ser natür­li­chen Per­son sind.

Daten beim Web­site­auf­ruf

Wenn Sie die­se Web­site nur nut­zen, um sich zu infor­mie­ren und kei­ne Daten ange­ben, dann ver­ar­bei­ten wir nur die Daten, die zur Anzei­ge der Web­site auf dem von Ihnen ver­wen­de­ten inter­net­fä­hi­gen Gerät erfor­der­lich sind. Das sind ins­be­son­de­re:

  • IP-Adres­se
  • Datum und Uhr­zeit der Anfra­ge
  • jeweils über­tra­ge­ne Daten­men­ge
  • die Web­site, von der die Anfor­de­rung kommt
  • Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­si­on
  • Betriebs­sys­tem

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten sind berech­tig­te Inter­es­sen gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buch­sta­be f) DSGVO, um die Dar­stel­lung der Web­site grund­sätz­lich zu ermög­li­chen.

Dar­über hin­aus kön­nen Sie ver­schie­de­ne Leis­tun­gen auf der Web­site nut­zen, bei der wei­te­re per­so­nen­be­zo­ge­ne und nicht per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet wer­den.

Ihre Rech­te

Als betrof­fe­ne Per­son haben Sie fol­gen­de Rech­te:

  • Sie haben ein Aus­kunfts­recht bezüg­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die der Ver­ant­wort­li­che ver­ar­bei­tet (Art. 15 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Berich­ti­gung der Sie betref­fen­den Daten, wenn die­se unrich­tig oder unvoll­stän­dig gespei­chert wer­den (Art. 16 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Sie haben das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen (Art. 18 DSGVO),
  • Sie haben das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO),
  • Sie haben ein Wider­spruchs­recht gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten (Art. 21 DSGVO),
  • Sie haben das Recht nicht einer aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung – ein­schließ­lich Pro­filing – beru­hen­den Ent­schei­dung unter­wor­fen zu wer­den, die Ihnen gegen­über recht­li­che Wir­kung ent­fal­tet oder sie in ähn­li­cher Wei­se erheb­lich beein­träch­tigt (Art. 22 DSGVO),
  • Sie haben das Recht, sich bei einem ver­mu­te­ten Ver­stoß gegen das Daten­schutz­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren (Art. 77 DSGVO). Zustän­dig ist die Auf­sichts­be­hör­de an Ihrem übli­chen Auf­ent­halts­ort, Arbeits­platz oder am Ort des ver­mu­te­ten Ver­sto­ßes.

Ein­satz von Coo­kies 

Beim Besuch der Web­site kön­nen Coo­kies auf Ihrem Gerät gespei­chert wer­den. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die von dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser gespei­chert wer­den. Coo­kies kön­nen kei­ne Pro­gram­me aus­füh­ren und auch kei­ne Viren auf Ihr Gerät über­tra­gen. Die Stel­le, die den Coo­kie setzt, kann dar­über jedoch bestimm­te Infor­ma­tio­nen erhal­ten. Coo­kies die­nen dazu, das Inter­net­an­ge­bot benut­zer­freund­li­cher zu machen. Mit­hil­fe von Coo­kies kann bei­spiels­wei­se das Gerät, mit dem die­se Web­site auf­ge­ru­fen wur­de, bei einem erneu­ten Auf­ruf erkannt wer­den.

Durch die Brow­ser­ein­stel­lun­gen lässt sich das Set­zen von Coo­kies ein­schrän­ken oder ver­hin­dern. So kann z. B. nur die Annah­me von Coo­kies, die von Dritt­an­bie­tern stam­men, blo­ckiert wer­den oder aber auch die Annah­me von allen Coo­kies. Durch das Blo­ckie­ren sind jedoch mög­li­cher­wei­se nicht mehr alle Funk­tio­nen die­ser Web­site nutz­bar. Im wei­te­ren Text die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir Sie kon­kret, an wel­chen Stel­len und zu wel­chen Zwe­cken Coo­kies auf den Sei­ten zum Ein­satz kom­men.

Daten­schutz­er­klä­rung für Goog­le Ana­ly­tics

Die­se Web­site ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Zu die­sem Zweck wer­den von Goog­le Coo­kies auf dem Gerät gesetzt. Die­se ermög­li­chen eine Ana­ly­se der Web­site-Nut­zung. Die dabei erfass­ten Infor­ma­tio­nen wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­mit­telt und dort erfasst – dar­un­ter auch die IP-Adres­se. Goog­le Ana­ly­tics ist dabei so ein­ge­stellt, dass IP-Adres­sen nur anony­mi­siert gespei­chert wer­den. Goog­le kürzt auf­grund die­ser Ein­stel­lung vor der Spei­che­rung die inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum erfass­ten IP-Adres­sen. Goog­le nutzt die gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen, um die Nut­zung der Web­sei­ten aus­zu­wer­ten und ent­spre­chen­de Berich­te zu erstel­len. Goog­le Ana­ly­tics ist so ein­ge­stellt, dass die Daten inner­halb von 14 Mona­ten nach ihrem Ent­ste­hen gelöscht wer­den.

Die Ver­ar­bei­tung der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buch­sta­be f) DSGVO mit dem berech­tig­ten Inter­es­se an der Ver­bes­se­rung die­ses Web­site­an­ge­bots.

Das Set­zen des Ana­ly­tics-Coo­kies lässt sich ver­hin­dern, indem der Brow­ser so ein­ge­stellt wird, dass die­ser alle Coo­kies ablehnt. Mög­li­cher­wei­se beein­träch­tigt das jedoch die Nut­zungs­mög­lich­kei­ten die­ser Web­site. Die Erfas­sung von Daten durch Goog­le kann außer­dem die Instal­la­ti­on des fol­gen­den Brow­ser-Plug-ins ver­hin­dern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Die Erfas­sung von Daten durch Goog­le Ana­ly­tics ver­hin­dert zudem ein Klick auf fol­gen­den Link. Die­ser setzt ein ent­spre­chen­de Opt-Out-Coo­kie: Erfas­sung von Daten durch Goog­le Ana­ly­tics für die­se Web­site deak­ti­vie­ren.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz von Goog­le fin­den Sie unter: https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Daten­schutz­er­klä­rung für Goog­le AdSen­se

Die­se Web­site ver­wen­det Goog­le AdSen­se, einen Dienst der Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA. Goog­le AdSen­se ermög­licht die Ein­bin­dung von Wer­bung auf Web­sei­ten. Zu die­sem Zweck wer­den von Goog­le Coo­kies (klei­ne Text­da­tei­en) auf dem Gerät gesetzt bzw. bzw. Web-Beacons (unsicht­ba­re Pixel) ange­zeigt. Die­se ermög­li­chen eine Ana­ly­se der Web­site­be­su­che. Dank der Coo­kies für Anzei­gen­vor­ga­ben kön­nen Goog­le und sei­ne Part­ner Nut­zern auf Basis der Auf­ru­fe die­ser Web­site oder ande­rer Web­sites Wer­be­an­zei­gen bereit­stel­len. Die dabei erfass­ten Infor­ma­tio­nen wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert – dar­un­ter auch die IP-Adres­se. Mög­li­cher­wei­se gibt Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen an Drit­te wei­ter.

Die Ver­ar­bei­tung der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buch­sta­be f) DSGVO mit dem berech­tig­ten Inter­es­se an der Ver­bes­se­rung des Web­site­an­ge­bots wie der Wer­bung.

Das Set­zen des AdSen­se-Coo­kies lässt sich durch Ein­stel­lung des Brow­sers ver­hin­dern, indem die­ser alle Coo­kies ablehnt. Mög­li­cher­wei­se beein­träch­tigt das jedoch die Nut­zungs­mög­lich­kei­ten die­ser Web­site. Sie kön­nen per­so­na­li­sier­te Wer­bung zudem auf fol­gen­der Sei­te deak­ti­vie­ren: https://adssettings.google.com/anonymous.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz durch Goog­le fin­den Sie unter: https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Daten­schutz­er­klä­rung für Face­book

Die­se Web­site ver­wen­det Soci­al-Media-Funk­tio­nen von Face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Über dar­auf ein­ge­bun­de­ne Face­book-Like-Schalt­flä­chen – Face­book-Like-But­ton – kön­nen Sie Inhal­te im sozia­len Netz­werk von Face­book tei­len. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buch­sta­be f) DSGVO das berech­tig­te Inter­es­se an der Opti­mie­rung des Web­site­an­ge­bots. Bei Auf­ruf einer Sei­te mit inte­grier­tem Face­book-Like-But­ton wird grund­sätz­lich eine Ver­bin­dung zwi­schen dem ver­wen­de­ten Brow­ser und den Ser­vern von Face­book auf­ge­baut. Um die­se sofor­ti­ge Ver­bin­dung zu unter­bin­den, ver­wen­det die­se Web­site eine Lösung, bei der die­se Über­tra­gung erst mit Betä­ti­gen des Face­book-Like-But­tons statt­fin­det. Erst beim zwei­ten Betä­ti­gen des Face­book-Like-But­tons wer­den Daten an Face­book über­tra­gen. Besit­zen Sie einen Face­book-Account, kön­nen die­se Daten mit die­sem ver­knüpft wer­den. Wenn Sie kei­ne Zuord­nung die­ser Daten zu Ihrem Face­book-Account wün­schen, log­gen Sie sich daher bit­te vor dem Besuch unse­rer Sei­te bei Face­book aus und löschen Sie die Coo­kies in Ihrem Brow­ser. Face­book hat sich dem Daten­schutz­ab­kom­men „Pri­va­cy Shield“ zwi­schen der USA und der EU unter­wor­fen. Mehr zum Daten­schutz von Face­book erfah­ren Sie unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Daten­schutz­er­klä­rung für Twit­ter

Die­se Web­site ver­wen­det Soci­al-Media-Funk­tio­nen von Twit­ter, Inc., 1355 Mar­ket St, Sui­te 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Über dar­auf ein­ge­bun­de­ne Twit­ter-Schalt­flä­chen – Tweet-But­ton – kön­nen Sie Inhal­te im sozia­len Netz­werk von Twit­ter tei­len. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buch­sta­be f) DSGVO das berech­tig­te Inter­es­se an der Opti­mie­rung des Web­site­an­ge­bots. Bei Auf­ruf einer Sei­te mit inte­grier­tem Tweet-But­ton wird grund­sätz­lich eine Ver­bin­dung zwi­schen dem ver­wen­de­ten Brow­ser und den Ser­vern von Twit­ter auf­ge­baut. Um die­se sofor­ti­ge Ver­bin­dung zu unter­bin­den, ver­wen­det die­se Web­site eine Lösung, bei der die­se Über­tra­gung erst mit Betä­ti­gen des Tweet-But­tons statt­fin­det. Besit­zen Sie einen Twit­ter-Account, kön­nen die­se Daten mit die­sem ver­knüpft wer­den. Wenn Sie kei­ne Zuord­nung die­ser Daten zu Ihrem Twit­ter-Account wün­schen, log­gen Sie sich daher bit­te vor dem Besuch der Sei­te bei Twit­ter aus und löschen Sie die Coo­kies in Ihrem Brow­ser. Twit­ter hat sich dem Daten­schutz­ab­kom­men „Pri­va­cy Shield“ zwi­schen der USA und der EU unter­wor­fen. Mehr zum Daten­schutz von Twit­ter erfah­ren Sie unter https://twitter.com/privacy.

Quel­le: Mus­ter-Daten­schutz­er­klä­rung von anwalt.de